Datum: 11 Jul

Uhrzeit: 11:00

wolters-applausgarten

Eine musikalische Lesung mit Götz van Ooyen und Jonas Mohr. Zu Fuß macht sich Richard Wagner von Leipzig aus auf die Reise, um sein Idol Ludwig van Beethoven in Wien persönlich aufzusuchen. Und wo trifft er ihn? Im Biergarten.

Da passt es also bestens, wenn der Wagner-Verband Braunschweig seine Lesung aus Wagners fiktiv-autobiografischer Novelle „Eine Pilgerfahrt zu Beethoven“ auch in einem Biergarten anbietet, zur besten Frühschoppenzeit: Am Sonntag, 11. Juli, 11 Uhr, liest Staatstheater-Schauspieler Götz van Ooyen Wagners Reisefantasie im Wolters Applaus Garten.

In seinen Pariser Hungerjahren hielt sich Richard Wagner unter anderem mit journalistischen Arbeiten über Wasser, dazu gehört die 1840 entstandene Beethoven-Novelle, in der er den Meister manches über Musik sagen lässt, was er selbst in seinen Musikdramen erfüllen wird. Die Lesung wird am Klavier begleitet von dem ehemaligen Wagner-Stipendiaten Jonas Mohr, der zurzeit an der Musikhochschule Hannover Klavier und Komposition studiert. Es erklingen Werke von Beethoven und Wagner.

Karten zu 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, gibt es ab 10 Uhr an der Tageskasse. Reservierung möglich über Telefon (0531) 75446.